Halteverbotsschilder

Halteverbotsschilder

Halteverbotsschilder

 

Halteverbotsschilder in München – um deinen Umzug so einfach wie möglich zu gestalten

Nicht in der Umzugszone parken

Gerade in Großstädten wie München kann ein Umzug ein Verkehrschaos verursachen, wenn man sich nicht rechtzeitig um Beschilderung gekümmert hat. Man kann im Bereich des Hauses, aus dem man auszieht, ein Halteverbot beantragen, dies muss aber mindestens 13 Werktage vor dem Umzugstermin erfolgen. Dann müssen die Schilder entsprechend früher vor Ort sein, damit die Besitzer aller Autos, die sich im gegebenen Bereich aufhalten, die Möglichkeit haben, wegzufahren.

Halteverbot beim Umzug in München – wir kümmern uns nicht nur um die Schilder

Es kann wirklich ärgerlich sein, wenn man beim Tragen noch an geparkten Autos vorbei muss – die Wege werden länger, die Warte- und Tragezeiten ebenso. Dazu können nicht nur die Möbel, sondern auch die stehenden Autos beschädigt werden – der Umzug selbst macht meistens genug Ärger, nicht nötig sich noch um andere Sachen kümmern zu müssen. Das Großstadtleben ist schnell und die Parkplatzlage meist schwierig und knapp – deswegen sorgt ein rechtzeitig beantragtes Halteverbot für mehr Ruhe im Bereich des Umzuges.

Um Halteverbotsschilder in München legal aufstellen zu können, muss man das Halteverbot selbst 13 Arbeitstage vor dem Umzugstermin bei der Behörde beantragen – selbstverständlich machen wir das für dich und, wenn nötig, besorgen wir auch andere Erlaubnisse. Die Schilder kannst du bei uns einfach mieten – wir stellen sie zum gewünschten Termin zur Verfügung (und am richtigen Ort auf), damit du ruhig mit deinem Umzug weiter vorgehen kannst.

Professionelle Umzugsfirma bietet ein Rundum-Service

Wir helfen nicht nur bei dem Umzug an sich – es gibt noch andere Angelegenheiten, die erledigt werden müssen, bevor es losgeht. Dazu gehört ein Halteverbot beim Umzug. München ist eine Stadt, in der es sehr leicht zu einem Verkehrschaos kommen kann, wenn man direkt an der Straße umzieht. Den Verkehr wird man zwar nicht sperren dürfen, man kann aber ein kurzzeitiges Park- und Halteverbot erteilen, das nach dem Umzug wieder aufgehoben wird. Ein paar Tage vor dem Umzug werden die Schilder gestellt, danach wieder entfernt. Das wird auch von uns erledigt!

Als Umzugsprofis unterstützen wir dich – wir vermieten die Halteverbotsschilder, die du brauchst und kümmern uns um alles drum und dran, sowohl bei der Behörde als auch auf der Straße. Es ist viel bequemer und sicherer als alles selbst zu holen und aufzustellen – wir wissen, wie es richtig gemacht werden soll. Daher kommt es auch zu keinen Schadensfällen, für die du selbst aufkommen müsstest, wenn Du die Schilder selbst aufstellen würdest.

 

Angaben zur Person
Adresse
Click or drag files to this area to upload. You can upload up to 20 files.

Enter your keyword